Bernhard Wieslhuber an der Tennis-Spitze

Artikel aus der PNP vom 19.05.2017

Hauptversammlung der Abteilung – Weitreichende Umbildung des Leitungsgremiums

Die neugewählte Vorstandschaft der Tennisabteilung des SV Hirten (von links): Jugendwart Kaspar Froch, Sportwart Magnus Kallfass, 2. Abteilungsleiter Franz Rottenaicher, Schriftführerin Julia Rottenaicher, Kassiererin Inge Stolze und Wahlleiter Peter Schwanninger. Nicht im Bild: Abteilungsleiter Bernhard Wieslhuber. – Foto: R. Weißl

Hirten. Die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung im Sportverein Hirten hat zu einer weitreichenden Umbildung der Abteilungsleitung geführt. Bernhard Wieslhuber führt jetzt die Abteilung.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung hatte der noch amtierende stellvertretende Abteilungsleiter Martin von Tucher die Mitglieder und den Zweiten Vorsitzenden des Hauptvereins, Peter Schwaninger, begrüßt, der sich auch als Wahlleiter zur Verfügung gestellt hatte. Zudem entschuldigte Martin von Tucher den Abteilungsleiter Ralph Strebl, der wegen Krankheit nicht anwesend sein konnte.

Rückblick auf das vergangene Sportjahr hielt Sportwart Magnus Kallfass. Mit durchschnittlichen Erfolgen wurde 2016 abgeschlossen. „Einzig die Damenmannschaft, die eine Spielgemeinschaft mit dem SV Gendorf Burgkirchen betreibt, sticht mit einem 2. Platz und somit Aufstieg in die Bezirksklasse 1 hervor“, berichtete Kallfass. Jugendwart Kaspar Froch sprach von einer stabilen Nachwuchsdecke mit drei gemeldeten Mannschaften. „Besonderen Spaß haben die Kinder jedes Jahr beim beliebten Zeltlager auf dem Sportplatz mit Kids-Cup und Lagerfeuer.“

Von „gaaanz großem Tennis“ berichtete Hobbywart Rudi Maier: „Das Tennisjahr startete mit einem Saisoneröffnungsvatertagsturnier mit zahlreichen Teilnehmern und pünktlich fertigen Weißwürsten und endete mit dem Weihnachtsturnier mit Glühwein in der Tennishalle Töging.“ Rudi Maier wird das Amt des Hobbywarts dieses Jahr aus beruflichen Gründen nicht mehr ausüben. Jedoch kann sich jeder, der eine gute Idee hat, an die Vereinsführung wenden und ist als Organisator willkommen.

Kassier Inge Stolze berichtete von einem leicht positiven finanziellen Ergebnis im Jahr 2016. Die Trainingskosten der Kinder seien sehr hoch, teilte Inge Stolze mit. „Vergangenes Jahr waren 22 Kinder im Schultennis, jedoch trat keines der Kinder dem Verein bei.“

Martin von Tucher bedankte sich bei den Ausschussmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und gab das Wort an den Wahlleiter Peter Schwaninger weiter. Dieser führte die Entlastung der Abteilungsleitung und die Wahlen durch. Das Wahlergebnis: Neuer 1. Abteilungsleiter Bernhard Wieslhuber. Neuer 2. Abteilungsleiter: Franz Rottenaicher. Kassier: Inge Stolze (wiedergewählt). Sportwart: Magnus Kallfass (wiedergewählt). Jugendwart: Kaspar Froch (wiedergewählt). Neue Schriftführerin: Julia Rottenaicher

Zum Abschluss bedankte sich 2. Abteilungsleiter Franz Rottenaicher bei den nicht mehr angetretenen Ausschussmitgliedern Ralph Strebl (2 Jahre Abteilungsleitung, 2 Jahre Sportwart), Martin von Tucher (2 Jahre 2. Abteilungsleiter), Rudi Maier ( 6 Jahre Hobbywart) und Renate Weißl (4 Jahre Schriftführerin und Pressewart).

Dieser Beitrag wurde unter Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.